Biografie des Männerchores

GruppenfotoDer Männerchor wurde 1924 als "Gesangverein Einigkeit" in Kirchseeon, Landkreis Ebersberg - südöstlich der bayerischen Landeshauptstadt München, gegründet. Die Patenschaft übernahm damals der Herner Männerchor aus Westfalen. Bis heute besteht noch eine enge Freundschaft zwischen den beiden Chören. In den Jahren des 2. Weltkrieges musste die Chortätigkeit aus den bekannten politischen Gründen ruhen. 1949 wurde sie wieder voll aufgenommen.

1972 wurde der Chor zum "Männerchor Markt Kirchseeon" umbenannt und in das Vereinsregister e.V. eingetragen. Auch einheitliche Chorkleidung wurde beschafft.

In den kommenden Jahrzehnten entwickelte sich der Verein zu einem der beliebtesten und besten Chöre im Landkreis Ebersberg. Der Chor wurde durch stets hervorragende, staatlich geprüfte Chorleiter zu einem modernen Klangkörper geformt. Viele Sänger bilden sich, bei regelmäßigen choreigenen Seminaren oder im Rahmen der "Bad Feilnbacher Chorwochen" des Bayerischen Sängerbundes, in Stimmbildung und Atemtechnik weiter.

Seit 2003 leitet der 1980 geborene Michael Riedel die wöchentlichen Proben.